Welche europäischen Länder bieten fast kostenlose öffentliche Verkehrsmittel an?

Falls Sie es noch nicht wussten: In diesem Sommer erlebten die Deutschen sehr erschwingliche und zugängliche öffentliche Verkehrsmittel. In den vergangenen drei Monaten kostete die Fahrt mit fast allen Zügen, Straßenbahnen, Bussen und U-Bahnen in Deutschland jeden in Deutschland, Einheimische und Besucher, nur 9 Euro im Monat.

Die 8 günstigsten Reiseziele in Europa

Vor wenigen Tagen endete Deutschlands grandioser 9-Euro-Fahrpass, der angeblich 1,8 Millionen Tonnen CO2-Emissionen eingespart hat. Im deutschen Durchschnitt entspricht dies dem jährlichen CO2-Fußabdruck von knapp 20.000 Menschen, so das Online-Portal Trawel Awaits.

Aber wenn Sie es verpasst haben, machen Sie sich keine Sorgen, denn Europa bietet viele Orte, an denen Sie günstig reisen können. Es ist erwähnenswert, dass Sie als Einwohner an einigen Orten bereits kostenlose öffentliche Verkehrsmittel nutzen können. Die estnische Hauptstadt Tallinn ist eine solche Stadt. Ab dem 1. Oktober 2022 bietet Malta dies ebenfalls an.

Österreich hat auch Jahreskarten für Busse, Straßenbahnen und Züge, die durchschnittlich 3 Euro pro Tag kosten.  Foto: Depositphotos

Österreich hat auch Jahreskarten für Busse, Straßenbahnen und Züge, die durchschnittlich 3 Euro pro Tag kosten. Foto: Depositphotos

In welchen Ländern kann man noch kostenlos oder sehr günstig fahren?

Spanien

Vom 1. September bis 31. Dezember 2022 sind Intercity-Züge in Spanien völlig kostenlos. Tatsächlich wurde die Police entwickelt, um den Spaniern bei der Lebenshaltungskrise zu helfen, und deckt die Cercanías (Stadtbahn), Rodalies (Stadtstrecken in Katalonien) und Media Distancia (regionale Mittelstreckenstrecken mit einer Länge von weniger als 300 km) ab der nationale Bahnbetreiber Renfe. Für preisbewusste Reisen in diesem Herbst ist Spanien ein einzigartiger Ort.

Österreich

Österreich hat auch Jahreskarten für Busse, Straßenbahnen und Züge, die durchschnittlich 3 € pro Tag kosten, während die Landeshauptstadt Wien Fahrkarten für die öffentlichen Verkehrsmittel im Wert von 1 € pro Tag anbietet. Bei beiden musst du aufpassen, dass du die Ermäßigung nur erhältst, wenn du die ganze Jahreskarte bezahlst. Mit anderen Worten, sie lohnen sich wahrscheinlich nur, wenn Sie eine wirklich lange Reise nach Österreich planen.

image_alt

Welche griechischen Inseln eignen sich perfekt für einen Sommerurlaub?

Luxemburg

Luxemburg steht wohl nicht ganz oben auf der Liste der Reiseziele vieler Menschen. Aber im Jahr 2020 wurde es das erste Land der Welt, das den öffentlichen Nahverkehr kostenlos machte. Solange Sie nicht in der ersten Klasse reisen, können Besucher und Einwohner Busse, Bahnen und Trams kostenlos nutzen.

Wenn Sie also das deutsche Reiseprogramm verpasst haben, warum fliegen Sie nicht nach Spanien, Österreich oder Luxemburg? Es ist an der Zeit, das Beste aus diesen Möglichkeiten zu machen und das Reisen in diese interessanten Länder zu genießen.

image_alt

Machu Picchu: Geheimnisse der alten Inka-Berggipfelstadt

Hildebrand Geissler

"Leser. Student. Popkultur-Experte. Subtil charmanter Introvertierter. Twitter-Geek. Social-Media-Guru."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.