Laut Bayern-Präsident bleibt Lewandowski in München

Präsident des FC Bayern München Herbert Hainer er erwartet, ein polnischer Fußballstar zu werden Robert Lewandowski In der folgenden Saison spielte er auch für die deutsche Premier League. Der erfolgreiche Stürmer hat seinen Wunsch geäußert, den FC Bayern zu verlassen, aber Heiner besteht darauf, dass der siebenmalige Bundesliga-Torschützenkönig beim Verein bleibt, da er bis Juni 2023 unter Vertrag steht.

„Vertrag ist Vertrag. Wo stünden wir, wenn jeder Spieler seinen Vertrag vorzeitig kündigen könnte und der Verein ihm bis zum letzten Tag sein volles Gehalt zahlen müsste? Das wäre nicht fair und sollte es auch nicht sein“, sagte Hainer. Er betonte auch, dass er das auf der Position des polnischen Stürmers nicht getan hätte. Er versicherte auch, dass der deutsche Klub keine Geldprobleme habe und rechne daher mit einem Verbleib von Lewandowski in der nächsten Saison.

Bayern-Präsident Herbert Hainer wird keine Zugeständnisse machen. FOTO: Andreas Gebert/Reuters

Der 34-jährige Pole sagte auf der Pressekonferenz der polnischen Nationalmannschaft am 30. Mai, dass seine Geschichte beim FC Bayern vorbei sei. Er betonte auch: „Nach allem, was in den vergangenen Monaten passiert ist, stelle ich mir keine gute weitere Zusammenarbeit vor.“

Barcelona hat zu viele Schulden

Laut der Deutschen Presse-Agentur will der polnische Stürmer bereits im Sommer zu Barcelona wechseln. Präsident der spanischen Liga Javier Tebas Er sagte jedoch, dass es keine Chance gebe, dass Barcelona Lewandowski verpflichten würde. Wenn sie das wollten, müssten sie mindestens einen ihrer besseren oder teureren Spieler verkaufen.

„Barcelona ist sich voll und ganz bewusst, was sie tun müssen, wenn sie Lewandowski unter ihren Stürmern haben wollen. Sie kennen die Regeln unserer Liga genau, weil wir große finanzielle Probleme mit ihnen vermeiden wollen. Sie wissen, was gebraucht wird, sie sollten verkaufen.“ wertvolle Spieler, weil sie in den letzten Jahren viele Schulden angehäuft haben“, erklärte Tebas.

Hildebrand Geissler

"Leser. Student. Popkultur-Experte. Subtil charmanter Introvertierter. Twitter-Geek. Social-Media-Guru."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.