Die Fifa hat auch offiziell bestätigt, dass die WM einen Tag früher beginnt

Das Spiel zwischen Katar und Ecuador findet am 20. November im Al-Bayt-Stadion statt.

Nur Abonnenten der Večer Plus- und Večer Premium-Pakete können auf die Bibliothek mit beliebten Inhalten zugreifen, die Sie auswählen, indem Sie im Artikel auf ❤ klicken.

Wir erlauben nur den Abonnenten der Večer Plus- und Večer Premium-Pakete, die Nachrichten per Sprache zu hören.

Auch der Internationale Fußballverband (FIFA) hat offiziell bestätigt, dass die WM in Katar einen Tag früher als ursprünglich geplant beginnen wird, weil man will, dass die Nationalmannschaft des Gastgebers das Eröffnungsspiel bestreiten soll. Das Spiel zwischen Katar und Ecuador findet am 20. November um 19:00 Uhr (17:00 Uhr MEZ) im Al-Bayt-Stadion statt. Das Spiel zwischen Senegal und den Niederlanden, mit dem die Meisterschaft ursprünglich am 21. November hätte beginnen sollen, wurde von 13.00 Uhr auf 19.00 Uhr verschoben.

„Es ist eine lange Tradition, dass die Meisterschaft von der Heimmannschaft eröffnet wird, wir wollten sie nicht brechen, also haben wir das Startdatum geändert“, Sie kündigten von der FIFA an. „Fans, die ein Ticket für die genannten Spiele haben, werden per E-Mail benachrichtigt, ihre Tickets behalten ihre Gültigkeit“, wurden ebenfalls in den Dachverband aufgenommen.

Die Heimmannschaft bestritt die ersten Spiele der Meisterschaften von 1958 bis 1970 und wieder ab dem Turnier in Deutschland ab 2006, dazwischen wurden die Wettbewerbe vom Titelverteidiger eröffnet, der nun keine direkte Einladung mehr zur Meisterschaft hat und muss die Qualifikation trotzdem spielen.

Hildebrand Geissler

"Leser. Student. Popkultur-Experte. Subtil charmanter Introvertierter. Twitter-Geek. Social-Media-Guru."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.